01_thb.jpg (8704 Byte) Warzenenten brüten gut und gerne in höher angelegten Nestern, wo ihr Legen und Brüten vom Erpel nicht gestört wird. Bevorzugt werden überdachte Nester.

07_thb.jpg (9554 Byte) Sie legen etwa 2 Wochen jeden Tag ein Ei und fangen dann mit dem Brüten an. Dies tun sie bis zu drei mal im Jahr.

02_thb.jpg (14308 Byte) Nach 34 - 36 Tagen schlüpfen die Küken. Ein Tag vor dem Schlupf kann man bereits leise Geräusche aus dem Ei wahrnehmen. Auf diese Art und Weise nehmen sie Kontakt zur Mutter und den anderen Küken auf.

04_thb.jpg (17796 Byte) Die natürliche Aufzucht bietet viele Vorteile:
  • Schutz vor Wetter
  • Schutz vor Feinden
  • Mutter als Wärmequelle

Die Mutter führt die Küken ca. 8 – 10 Wochen.


05_thb.jpg (17142 Byte) Das Schwimmen ist angeboren und vom ersten Tag an möglich. Nach kurzer Zeit führen sie gründelnde (zur Futtersuche auf der Wasseroberfläche) Bewegungen aus.